Stadtteil macht OPER!

Gemeinsam im Dreiklang von Orchester, Grundschule und Begegnungszentrum setzen die Kammerakademie Potsdam, die Grundschule Am Priesterweg und oskar. das Begegnungszentrum in der Gartenstadt Drewitz jedes Jahr ein besonderes Projekt um: zusammen wird Oper gemacht!

Anlässlich der „Potsdamer Winteroper“ entsteht eine eigene Drewitzer Fassung, bei der gemeinsam geplant, entwickelt, musiziert, getextet, gesungen, getanzt, geschauspielert gebaut und geprobt wird. Den Höhepunkt bilden vier Vorstellungen in der Sporthalle der Stadtteilschule, die zu diesem Anlass zu einem vollwertigen Opernsaal mit Bühne, Sitzreihen, Licht und Orchestergraben verzaubert wird.

In diesem Jahr steht Händels Oratorium „Israel in Egypt“ auf dem Programm der „großen“ Potsdamer Winteroper. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren und wir sind gespannt, was sich Regisseurin Marita Erxleben, Librettist Michael Boden und der musikalische Leiter Nathan Plante für den Stadtteil ausdenken!

 

Werbeanzeigen