Präsentation „Musik schafft Perspektive“ anlässlich der Nominierung für den BKM-Sonderpreis

Im Rahmen der Nominierung wird „Musik schafft Perspektive“ am 13. April zwischen 11.00 und 14.30 Uhr im Rahmen einer kleinen Sonderveranstaltung vorgestellt. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist für alle interessierten Besucher kostenlos, Anmeldung siehe unten:

Ablauf
Treffpunkt ist um 11.00 Uhr auf dem Ernst-Busch-Platz in Potsdam-Drewitz. Gemeinsam werden wir dann einen knapp einstündigen Spaziergang entlang der „Musik-schafft-Perspektive-Orte“ durch den Kiez unternehmen. Geführt wird der kleine Rundgang von Vertretern des Dreiklangs (Kammerakademie Potsdam, Grundschule „Am Priesterweg“ und „oskar. das begegnungszentrum“) und Herrn Carsten Hagenau, der die Quartiersentwicklung, die energetische Sanierung des Stadtteils und vor allem die Entwicklung der Plattenbausiedlung hin zur Gartenstadt mit ihrer Stadtteilschule von Beginn an mit seinem Kommunikationsbüro begleitet hat. Begleitet werden wir außerdem von Vertretern der Landeshauptstadt Potsdam, der Bürgervertretung und der Wohnungswirtschaft. Unser Spaziergang endet in der Stadtteilschule, wo wir die Chance nutzen und in einer kleinen Ausstellung ausgewählte Projekte des Programms Revue passieren lassen. Die Ausstellung bildet gleichzeitig den Rahmen für eine lockere Gesprächsrunde mit weiteren Netzwerkpartnern, Förderern und Teilnehmern des Programms. Ein gemeinsames Mittagessen auf der Terrasse des Begegnungszentrums rundet den Besuch ab, sodass unser Programm gegen 14.30 Uhr endet.

Rückmeldung
Wenn Sie an Führung, Gesprächsrunde und/oder Mittagessen teilnehmen möchten, bitten wir um Rückmeldung bis Freitag, 7. April freuen. Ihre Rückmeldung senden Sie bitte per Mail an Carolin Schmidt, carolin.schmidt@oskar-drewitz.de.

Werbeanzeigen